Ultraschall-Wärmezähler MULTICAL 602

auch als Typ Ultramess® 602 bezeichnet

Anwendungsgebiete

Der MULTICAL 602 ist ein universelles Rechenwerk zur Wärme- und Kälte- messung zusammen mit den meisten impulsgebenden Durchflusssensoren sowie einem 2- oder 4-Leiter Temperaturfühlerpaar. In Kombination mit dem Ultraschalldurchflusssensor ULTRAFLOW bietet der Zähler noch erweiterte Funktionen. Dank seiner hohen Messgenauigkeit registriert der Zähler den genauen Verbrauch über die ganze Lebensdauer des Zählers. Der Zähler ist wartungsfrei, hat eine lange Lebensdauer, und garantiert somit minimale jährliche Betriebskosten.

Der MULTICAL 602 wird zur Wärme-, Kälte- und kombinierten Wärme-/Kältemessung in allen wasserbasierten Anlagen mit Temperaturen von 2°C bis 180°C für Wärme und 2°C bis 50°C für Kälte verwendet.

Funktionsbeschreibung

Das Rechenwerk, MULTICAL 602, wird zusammen mit dem Durchflusssensor, ULTRAFLOW 54, sowie zwei Temperaturfühlern zur Berechnung der Energie und Messung des Durchflusses, der Leistung und Temperatur – mit der höchsten Messgenauigkeit des Markts - verwendet. Die Energie-berechnungen und die Durchfluss-, Leistungsund Temperaturmessungen werden protokolliert und können angezeigt und direkt vom Display oder über ein drahtloses Netzwerk fernausgelesen werden.

Das ULTRAFLOW 54 Sortiment für die Wärmemessungumfasst die Durchflusssensoren von qp 0,6 bis zu qp 1.000 m³/h. ULTRAFLOW 54 im Flussbereich qp 0,6 bis zu 100 m³/h registrieren die Volumendurchfluss in allen wasserbasierten Installationen mit Medientemperaturen von 15°C bis zu 130°C, während die qp 150 bis 1.000 m³/h, von 2°C bis zu 150°C zugelassen sind. ULTRAFLOW 54 basiert auf die Ultraschallmessung und ist mit einem neuen stromsparenden Mikroprozessor ausgestattet. Die Ultraschallmessung ist ein langzeitstabiles und genaues Messprinzip, das die höchste Messqualität und Genauigkeit am Markt garantiert. Sämtliche Gewindezähler von qp 0,6 bis zu qp 10 m³/h sind aus Messing hergestellt, während alle Flanschzähler in Übereinstimmung mit den steigenden Umweltansprüchen aus rostfreiem Stahl mit minimalem Bleiinhalt hergestellt sind. Um die Immunität gegenüber Durchflussstörungen zu sichern – und damit präzise Messung zu erzielen – verwenden die Ultraschallzähler bis zu DN20 das Parallelprinzip, während die Größen DN25-100 das Dreieckprinzip verwenden. Das Messprinzip ist das bidirektionale Ultraschallprinzip, das hohe Genauigkeit sichert und gleichzeitig Durchflussstörungen entgegenwirkt. Der eingebaute Signalumsetzer, der auf dem Durchflusssensor montiert ist, überträgt kalibrierte Impulse zum Rechenwerk.

Leistungsmerkmale

  • Komplettes Sortiment von Kommunikationsmodulen
  • Wired: LON, SIOX, M-Bus, Metasys N2, Ethernet/IP, BACnet und Modbus
  • Wireless: Funk, Wireless M-Bus, ZigBee, GSM/GPRS oder HighPower Radio Router
  • Datenlogger speichert die Daten jährlich (15 Jahre), monatlich (36 Monate), täglich (460 Tage) und  stündlich (1392 Stunden)
  • Info-Logger Informiert über Stromausfall, Leckage, Rohrbruch oder  Durchflusssensor installiert mit  falscher Durchflussrichtung
  • Datenbackup von allen Hauptregistern bei Stromausfall
  • Ultraschalldurchflusssensor für Durchflüsse von qp 0,6 bis zu qp 1.000 m³/h.
  • Langzeitstabile und präzise Messung
  • ƒHöchste Messgenauigkeit
  • ƒKeine mechanischen Teile