Schwingstrahl-Wärmezähler Superstatic 440

Anwendungsgebiete

Der Superstatic 440 ist als Wärme- und Kältezähler deckt dank seinem großen Bereich von Durchflüsse praktisch alle Anwendungen, sei es im Haustechnik oder Fern- und Nahwärmebereich, ab.. Er eignet sich aber auch herrvorragend für den Einsatz bei Wasser-Glykolgemischen da im Rechenwerk Superstatic 449 mehr als 40 Kühlmittel fest programmiert sind und eine Vielzahl von weiteren Mischungen können per Software definiert werden können.

Wichtiger Hinweis: Als Kältezähler auch mit für in Deutschland notwendiger innerstaatlicher Kältezulassung gemäß PTB K 7.2 lieferbar.

Funktionsbeschreibung

Ein der Teil der Flüssigkeit, die durch das Rohr fließt wird durch die
Druckdifferenz, erzeugt durch die im Rohr liegende Venturi-Düse, durch einen, Bypass genannten, Kanal geleitet. In diesem Kanal liegt der Oszillator mit dem Abtastsensor darüber, ein Piezo-Sensor.
Im Oszillator wird die Flüssigkeit zu einer Düse geleitet und dort zu einem Strahl (Schwingstrahl) beschleunigt. Durch eine der Düse gegenüberliegende Zunge, wird der Strahl nach links oder rechts in einen Kanal umgeleitet, der zum Piezo-Sensor führt. Die Flüssigkeit erzeugt durch den Druck auf den Piezo-Sensor einen elektrischen Impuls und fließt wieder zurück ins Rohr und lenkt beim zurückfließen noch den Strahl in die andere Richtung, in den anderen Kanal.

Leistungsmerkmale

- Austauschbarer Messkopf
- Lückenloses Sortiment qp 1 – 1500 m3/h
- Kostengünstig in der Anschaffung und Wartung im Vergleich zu anderen statischen Durchflusssensoren
- Korrosionsbeständige Materialien
- Schutzart des Durchflusssensors IP68
- Gewinde und Flanscharmaturen
- Keine Beruhigungsstrecken bis DN40 erforderlich
- Keine beweglichen Teile, dadurch kein Verschleiß
- Unempfindlich gegen Schmutz
- Messbeständig
- Unabhängige Einbaulage
- Einheitliche Ersatzteile qp 1 – 1500 m3/h
- Dynamikbereich 1 : 100 bei qp 1 – 25 m3/h, 1 : 50 bei qp 40 – 400 m3/h, 1 : 25 bei qp 800 – 1500 m3/h
- Direkte Abtastung der Spannungsimpulse ohne Reflektoren
- Mediums unabhängige Messung möglich
- Langzeitstabile, präzise und zuverlässige Messung auch bei schlechter Wasserqualität